Zusammenschluss von BLUBERRIES und plenum

Mit Wirkung zum 01. Januar 2019 hat unser bisheriger Kooperationspartner, die plenum AG, alle Anteile der BLUBERRIES GmbH erworben. Bis zur vollständigen Integration wird die BLUBERRIES GmbH weiter als eigenständiges Unternehmen geführt.
Durch den Zusammenschluss der beiden Unternehmen werden nahezu alle Wertschöpfungsbereiche der Energiewirtschaft abgedeckt. Damit positioniert sich plenum/BLUBERRIES als leistungsstarker Partner für die Zukunftsherausforderungen in der Energiewirtschaft.

mehr

BLUBERRIES erhält Great Place to Work Zertifizierung

BLUBERRIES hat erfolgreich am Great Place Zertifizierungsprogramm teilgenommen und wurde als „attraktiver Arbeitgeber“ ausgezeichnet

mehr

Tagungen

12.02.2019
BLUBERRIES auf der E-world Energy & Water 2019

Drei erfolgreiche Tage auf Europas größter Messe der Energiewirtschaft liegen hinter uns.

Gestiegene Internationalität und mehr Entscheider: Die E-world energy & water etablierte sich noch stärker zu der Leitmesse der Energiewirtschaft. Unter dem Motto Smart City und Energy Solutions traf sich vom 05. bis 07. Februar die Energiebranche in Essen. An unserem Stand in Halle 2 konnten wir viele Besucher, Bekannte und Freunde aus der Branche sowie ehemalige und vielleicht auch den ein oder anderen neuen Kollegen begrüßen. Bei leckeren Blaubeermuffins ergaben sich interessante Gespräche und neue Kontakte wurden geknüpft.

Unsere Kernthemen waren in diesem Jahr vor allem die Umsetzung der DSGVO, Marktliberalisierung in Osteuropa, die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und eine neue Kundenfokussierung im Sinne angepasster Marketing-Strategien. Der dritte Messetag war auch in diesem Jahr Bewerbern gewidmet.

Mit uns wurden faszinierende Themen, wie die Herausforderungen der E-Mobilität, Erneuerbare Energien, Digitalisierung und agile Geschäftsmodelle in Zeiten des Wandels diskutiert. Wir sind gespannt, welche der Trends sich in Zukunft durchsetzen werden und freuen uns darauf, diese Herausforderungen gemeinsam mit unseren Kunden erfolgreich zu gestalten.

Wir bedanken uns für drei eindrucksvolle Tage in Essen und freuen uns auf ein Wiedersehen – spätestens auf der E-world 2020.

08.11.2018
BLUBERRIES auf der Global Power & Energy Exhibition 2018

Andreas Pointvogl über aktuelle Trends im Energiemarkt und die Auswirkungen für Haushaltskunden.

„Wie wird die Energieversorgung der Zukunft für Haushaltskunden aussehen?“ Dieser spannenden Frage ging Andreas Pointvogl auf der Global Power & Energy Exhibition am 18. September in Barcelona auf den Grund.

Im technischen Teil des Messetages konnten die über 5.000 Besucher die BLUBERRIES Kompetenzen in den Bereichen neue Businessmodelle, zukünftige regulatorische und technische Entwicklungen sowie deren Auswirkung auf Tarife erfahren. Andreas referierte zudem über aktuelle Herausforderungen und Chancen der Energiebranche, die durch die derzeitigen Trends im Sektor Energie entstehen. Wir bedanken uns für einen elektrisierenden Tag und wollen unsere Projekte auch zukünftig mit den gewonnenen Eindrücken bereichern!

26.09.2018
Digitalisierung in der Energiewirtschaft

„Die Digitalisierung ist beherrschbar und muss sich rechnen“, das war das Fazit aller Teilnehmer des Workshops am 20. September 2018.

Der Workshop wurde von BLUBERRIES gemeinsam mit dem Verband Schleswig-Holsteiner Energie- und Wasserwirtschaft (VSHEW) angeboten. In der Veranstaltung, die in Nortorf in Schleswig-Holstein stattgefunden hat, wurde intensiv über die Trends und Herausforderungen der Digitalisierung in der Energiewirtschaft diskutiert. BLUBERRIES stellte darüber hinaus pragmatische Konzepte und Strategien vor, wie Stadtwerke diese Herausforderungen meistern können.

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung – den Workshop-Teilnehmern wurden von BLUBERRIES entwickelte Chat Bots für unterschiedlichste Anwendungsfelder im Stadtwerke-Segment vorgestellt.

23.01.2018
BLUBERRIES auf der Handelsblatt­tagung 2018

Caroline Altmeier hält Vortrag über Change Management im Energiesektor.

Am 23.01.2018 hat unsere Partnerin Caroline Altmeier auf der 25. Handelsblatt Jahrestagung einen Vortrag über Change Management im Energiesektor gehalten.

Den Vortrag können Sie hier noch einmal aufrufen und den dazugehörigen Artikel im Handelsblatt Journal finden Sie hier.

Wissenswertes

11.02.2019
Zusammenschluss von BLUBERRIES und plenum

Mit Wirkung zum 01. Januar 2019 hat unser bisheriger Kooperationspartner, die plenum AG, alle Anteile der BLUBERRIES GmbH erworben. Bis zur vollständigen Integration wird die BLUBERRIES GmbH weiter als eigenständiges Unternehmen geführt.
Durch den Zusammenschluss der beiden Unternehmen werden nahezu alle Wertschöpfungsbereiche der Energiewirtschaft abgedeckt. Damit positioniert sich plenum/BLUBERRIES als leistungsstarker Partner für die Zukunftsherausforderungen in der Energiewirtschaft.

Über plenum AG:

Die plenum AG Management Consulting ist eine unabhängige, mittelständisch geprägte und von Partnern geführte Managementberatung, die 1986 in Frankfurt am Main gegründet wurde. Heute zählt sie rund 70 spezialisierte Berater, die durchschnittlich mehr als 10 Jahre Beratungs- und Projekterfahrung haben. plenum fokussiert klar auf fünf Kompetenzfelder – Digitalisierung, Regulatorik, IT Management, Operational Excellence und Change – welche sie neben der Energiewirtschaft auch in den Branchen Banken und Versicherungen einbringen.

Das Zusammenwachsen von plenum und BLUBERRIES bietet für die Kunden beider Gesellschaften die Möglichkeit, ein noch breiteres Feld von Branchenexpertise aus einer Hand nutzen zu können:

  • Die Unternehmensgruppe plenum/BLUBERRIES deckt gemeinsam alle Kernprozesse von den technischen, assetlastigen Prozessen der Erzeugung, des Transports und der Verteilung über Handel und Vertrieb bis hin zu den Energiedienstleistungen sowie Services ab
  • Durch die Positionierung an der Nahtstelle zwischen Business und IT sind plenum/BLUBERRIES prädestinierte Berater für die TOP-Herausforderungen der Energiewirtschaft
  • Die gemeinsame Erfahrung in der Optimierung von Unternehmenssteuerung und -administration bietet die Chance, Projekte mit Umsetzungs- und Veränderungsfokus der Zentralfunktionen noch besser besetzen zu können
  • Durch den Zusammenschluss können alle Zukunftsthemen entlang der gesamten Wertschöpfungskette abgebildet werden
  • Die Kunden können weiterhin die gewohnte Qualität erwarten – ergänzt um weitere Kompetenzen und eine noch breitere Wissensbasis

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg und das erweiterte Know-how, mit dem wir unsere Kunden nun unterstützen können.

30.01.2019
BLUBERRIES erhält Great Place to Work Zertifizierung

BLUBERRIES hat erfolgreich am Great Place Zertifizierungsprogramm teilgenommen und wurde als „attraktiver Arbeitgeber“ ausgezeichnet

Great Place to Work ist führender Experte für die Förderung einer attraktiven und zukunftsorientierten Arbeitsplatzkultur. Das international anerkannte Zertifizierungsprogramm „Great Place to Work Certified“ erfolgt nach transparenten, international bewährten Standards. Zertifizierungsbasis ist eine anonyme Befragung der Mitarbeiter zur erlebten Arbeitsplatzqualität sowie eine Analyse der Personalentwicklungsmaßnahmen und verschiedenen Programmen der Personalarbeit. Die Ergebnisse liefern den Unternehmen wertvolle neue Impulse für die Gestaltung einer zukunftsorientierten Arbeitsplatzkultur. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Werten wie einer glaubwürdigen, fairen Führung sowie der aktiven Förderung der Mitarbeiter.

 

So ist es bei BLUBERRIES selbstverständlich, dass alle Mitarbeiter regelmäßig an Schulungen beispielsweise zu agilen Projektmanagementmethoden oder zur Entwicklung von Soft Skills teilnehmen. Wir von BLUBERRIES freuen uns sehr über die Zertifizierung! Natürlich werden wir auch zukünftig gemeinsam daran arbeiten, unsere Kultur aus Unterstützung und Zusammenhalt zu pflegen und stetig weiterzuentwickeln. Dies ist einer der Bausteine, um unseren Kunden partnerschaftlich zur Seite zu stehen.

18.01.2019
BLUBERRIES wird in namhaften Journals und Publikationen zitiert

Gefällt… und zwar nicht nur uns: Die Studie über Erfolgspotentiale neugegründeter Stadtwerke kommt in namhaften Journals und Publikationen gut an.

Zusammen mit dem Wuppertal Institut hat BLUBERRIES die Erfolgsfaktoren neugegründeter Stadtwerke beleuchtet. Wer sich einen Überblick über die Studieneindrücke des Teams um Dr. Christian Herr und Dr. Kurt Berlo verschaffen möchte, findet die entsprechenden Links unter:
EconStore | Energie und Management | Energate-Messenger | EUWID – neue Energie | ZFK – Zeitung für kommunale Wirtschaft | RathausConsult | Der neue Kämmerer | ASEW

Wer sich für die gesamte Studie interessiert, findet diese unter folgendem Link: Studie – Erfolgspotentiale bei neugegründeten Stadtwerken.

19.10.2018
Erfolgspotentiale neugegründeter Stadtwerke

BLUBERRIES erstellt in Zusammenarbeit mit dem Wuppertal Institut eine Studie zu Erfolgspotentialen für neugegründete Stadtwerke im Rahmen der Rekommunalisierung.

Stadtwerke spielen durch ihre kommunale Verankerung eine Sonderrolle im Spannungsgefüge von Politik, Wirtschaft und Privathaushalten. Die Energiewende bringt dabei neue Chancen sowie Risiken und neue Stadtwerke treten in den Markt ein. Damit einhergehend folgt auch die Frage: Was macht den Erfolg von neugegründeten Stadtwerken aus? Diese Frage wird in der aktuellen Studie von BLUBERRIES und dem Wuppertal Institut beleuchtet.

Dabei werden als Rahmen die Ziele der Rekommunalisierung herangezogen und konkret vier Handlungsfelder in den Vordergrund gerückt. Der Fokus der Studie liegt auf Fragestellungen nach dem wirtschaftlichen Erfolg neugegründeter Stadtwerke sowie deren Zielerreichung. Dabei wird auf den klassischen Ansatz der Erfolgsfaktorenforschung zurückgegriffen. Im Ergebnis lassen sich folgende vier Hypothesen ableiten:

  1. Der Einsatz von horizontal-kooperativen Ansätzen in der Gründungsphase als ein spezifisches Wesensmerkmal der deutschen Stadtwerkelandschaft hat positive Auswirkungen auf die Verbesserung des wirtschaftlichen Erfolgs und der Rentabilität.
  2. Der Fokus auf Resilienz, Nachhaltigkeit und Klimaschutz als zentrale Werte des Stadtwerks und als integrale Bestandteile des Unternehmensleitbildes unterstützt die Erreichung der strategischen Ziele des neu gegründeten Stadtwerks.
  3. Das Anbieten von Smart Metern zur Erhöhung der Kundentransparenz, zur Verbesserung des Kundennutzens und zur Optimierung des Verteilnetzmanagements kann als Erfolgsfaktor eingestuft werden und unterstützt seitens der Stadtwerke eine positive Unternehmensentwicklung nicht nur in der Startphase.
  4. Die explizite Wahrnehmung von sozialer Verantwortung wirkt sich positiv auf den Unternehmenserfolg aus.

Die gesamte Studie können Sie hier nachlesen.

16.02.2018
BLUBERRIES Berater reisen klimaneutral

BLUBERRIES unterstützt ein Projekt der UN-Plattform zur freiwilligen Aufhebung von CO2-Emissionen.

BLUBERRIES unterstützt ein Projekt der UN-Plattform zur freiwilligen Aufhebung von CO2-Emissionen. BLUBERRIES hat im Jahr 2016 160 Tonnen CO2 für Reiseaktivitäten emittiert. Insgesamt hat BLUBERRIES 185 Tonnen CO2 ausgeglichen. Das von BLUBERRIES unterstützte Projekt ist das Solar Water Heater Program in Indien. Dieses Projekt versucht die Nutzung der großen solaren Ressourcen Indiens durch die Verteilung von solaren Wassererhitzern zu verbessern und zielt auf eine Reduzierung des Stromverbrauchs ab, was sowohl ökonomische als auch ökologische Vorteile mit sich bringt. Weitere Informationen über dieses Projekt finden Sie auf https://offset.climateneutralnow.org/solar-water-heater-program-in-india

Wenn Sie weitere Informationen über die ausgewerteten Daten, den Auswertungsprozess und die zu Grunde liegende Methodik haben wollen, können Sie sich an Dr. Tobias Heldt wenden unter tobias.heldt(at)bluberries.de

24.10.2017
Auf der Suche nach Erfolgstreibern für neu gegründete Stadtwerke

Das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und BLUBERRIES führen gemeinsam eine bundesweite Studie durch

Wovon hängt der Erfolg neu gegründeter Stadtwerke ab? Was bedeutet Erfolg im Hinblick auf die Ziele der Rekommunalisierung?

Die Sondierungsstudie „Stadtwerke-Neugründungen und Rekommunalisierungen“ des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie GmbH aus dem Jahr 2013 hat in jüngster Zeit immer stärker an Aufmerksamkeit gewonnen, auch international wurden die Ergebnisse nachgefragt (z.B. Japan). Insbesondere die Rekommunalisierung von Verteilnetz- und/oder Vertriebsaufgaben im Strom- und Gasbereich und damit verbundene Neugründungen von Stadtwerken sind dabei ein Phänomen, das in den letzten Jahren nicht nur an Relevanz, sondern auch an Komplexität stetig zugenommen hat. Die Resilienz der Gründungs- und Geschäftsprozesse neu gegründeter Stadtwerke rückt dabei immer mehr in den Vordergrund. Eine Zusammenfassung der Studienergebnisse aus dem Jahr 2013 finden Sie hier.

Nun stellt das Wuppertal Institut junge Stadtwerke erneut in den Fokus und möchte im Rahmen einer bundesweiten Studie in Zusammenarbeit mit BLUBERRIES GmbH untersuchen, welche Erfolgstreiber im Spannungsfeld der Rekommunalisierung tatsächlich einen signifikanten Einfluss auf den Erfolg haben. In Vorbereitung der Studie wurden dazu 4 Einflussbereiche identifiziert: Resilienz, Kooperation, Digitalisierung und soziale Verantwortung.  Bei der Erfolgsmessung wird auf eine wissenschaftliche Methode zurück gegriffen, die es erlaubt, den Erfolg bzw. Erfolgskennzahlen nicht auf Basis von konkreten Zahlen zu messen, sondern durch die persönliche Einschätzung/Zufriedenheit der befragten Stadtwerke damit (subjektive Performancemessung).

30.06.2017
BLUBERRIES erhält die Auszeichnung TOP CONSULTANT 2017

In diesem Jahr hat sich die BLUBERRIES GmbH dem Auswahlverfahren der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) in Bonn gestellt.

In diesem Jahr hat sich die BLUBERRIES GmbH dem Auswahlverfahren des wissenschaftlichen Gremiums um Prof. Dr. Dietmar Fink und Bianka Knoblach von der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) in Bonn gestellt und wurde erstmalig von der compamedia GmbH zum TOP CONSULTANT 2017 ausgezeichnet.

Erste Priorität der BLUBERRIES GmbH ist die Zufriedenheit unserer Kunden und das Bestreben uns kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wir versichern daher unseren Kunden ihr Feedback in diesem wissenschaftlich fundierten Branchenvergleich als Ansporn zur permanenten Verbesserung zu verstehen, um bei der TOP CONSULTANT Auszeichnung im nächsten Jahr mit einer noch besseren Platzierung aufzuwarten. Partnerin Caroline Altmeier und Geschäftsführer Johannes Burger nahmen den Award von TOP CONSULTANT-Mentor Bundespräsident a.D. Christian Wulff stellvertretend für alle BLUBERRIES Consultants am Freitag, den 23. Juni 2017, entgegen.

Downloads